Yee Chi Kim Yeung Ma – Neutraler Stand von Wing Chun

Yee Chi Kim Yeung Ma, der Stand der wir in der ersten Form lernen, ist  sehr wichtig für yee chi kim yeung maunsere Körperstruktur. Man sollte jeden Tag mindestens eine halbe Stunde in diesen Stand stehen, mal ganz unabhängig ob man dabei die erste Form (Siu Nim Tao) übt.

Lange in diesen Stand stehen kräftigt die Hüft- und Beckenstruktur, die Beine und die Sprunggelenke. Die Hüfte ist die Verbindung zwischen Oben- und Unterkörper, die unverzichtbar ist, will man mit seinem Körper als Ganzes agieren, wie wir es im Wing Chsun machen wollen. Die Hüfte kontrolliert die Kraftenwicklung, die Ausrichtung von Kraft und Energie sowie Winkel bei Angriff und Verteidigung. Auch das absorbieren von Kraft, die Schnelligkeit deiner Schritte, Balanz, dein Körperschwerpunkt und Kontrolle deiner Zentrallinie kommen von der Hüfte.

Man darf seine Hüftposition nicht verlieren, und sollte dies doch passieren, muss man sie schnellst möglich wieder zurückgewinnen können. Der Yee Chi Kim Yung Ma ist eine Art isometrisches Training hierzu.

 

Sifu

Leave a Reply